News

Cyprus Property News

Voraussetzungen zur Wohnsitzverlagerung nach Zypern

Die Verlagerung Ihres Wohnsitzes nach Zypern (EU) ist vergleichsweise unproblematisch und in wenigen Wochen lückenlos umsetzbar.
Zur Anmeldung in Zypern benötigen Sie:

  • einen gültigen Reisepass,
  • einen gültigen Mietvertrag zum Nachweis eines Wohndomizils in Zypern (EU),
  • Bestätigung des zyprischen Sozialversicherungsträgers inkl. Sozialversicherungsnummer.

Letztgenannte Voraussetzung erfüllen Sie, indem Sie vorab ein eigenes Unternehmen in Zypern gründen und sich folgend in Ihrem eigenen Unternehmen selbst beschäftigen.

Weitere Vorteile, welche Sie durch diese Vorgehensweise ausschöpfen:



  • Sie erhalten auf diese Weise die für den Non-Dom-Status erforderliche Steuernummer,
  • Sie genießen vollständigen Sozialversicherungsschutz,
  • Ihr monatliches Gehalt können Sie individuell bestimmen,
  • Sie zahlen keine Lohnsteuern auf Arbeitseinkommen bis zu 19.500 Euro pro Jahr.

Anmerkung:
Selbst wenn Sie sich ein höheres Gehalt als Geschäftsführer zahlen möchten, heben sich die Einkommenssteuersätze auf Zypern wohltuend von den gewohnten heimischen Sätzen ab. Der zyprische Spitzensteuersatz (siehe Tabelle) in der Einkommenssteuer beträgt lediglich 35% für Einkommen ab 60.000 Euro und wird durch den Non-Dom-Status sogar für fünf Jahre auf 17,5% halbiert (für Einkommen ab 100.000 Euro pro Jahr).

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.